mobile Navigation Icon

Werteerziehung als schulart- und fächerübergreifendes Bildungs- und Erziehungsziel (FÜZ)

 

Gesellschaftliche Handlungsfelder und Veränderungen schlagen sich im LehrplanPLUS in den schulart- und fächerübergreifenden Bildungs- und Erziehungszielen (FÜZ) nieder, die eng miteinander zusammenhängen. Im Zusammenspiel mit den 14 weiteren FÜZen leistet die Werteerziehung einen wichtigen Beitrag, die Heranwachsenden zu eigenverantwortlichen, wertorientierten sowie beziehungs- und gemeinschaftsfähigen, weltoffenen und schöpferischen Menschen zu erziehen.

Werteerziehung findet im Unterricht, in Projekten sowie im Schulleben statt und ist das Fundament für eine schülerorientierte, wertebasierte und nachhaltige Schulentwicklung. Zudem verkörpert die Lehrperson die Ziele der Werteerziehung. Dazu braucht es eine positive Haltung, die bei den Schülerinnen und Schülern die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung und einen respektvollen Umgang miteinander fördert.