mobile Navigation Icon

Material

 

Neben der praktischen Unterstützung durch speziell ausgebildete Wertemultiplikatorinnen und -multiplikatoren aus ganz Bayern, Wertebotschafterinnen und -botschafter, das Expertenforum oder auf einer der zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen können sich Lehrkräfte mit aktueller Literatur und zahlreichen Hinweisen zu didaktischen und methodischen Fragestellungen weiterbilden.

Hier finden Sie neben vielen anderen interessanten Buchempfehlungen eine Übersicht zu Sachbüchern, die sich dem Thema Wertebildung widmen. Wählen Sie dazu in der Suchkategorie "FüZ" (schulart- und fächerübergreifende Bildungs- und Erziehungsziele) die Option "Werteerziehung" und in der Suchkategorie "Gattung" die Option "Sachbücher".

Für dieses Portal wurden folgende Quellen verwendet:

Bambauer, Christoph: Werte aus philosophischer Perspektive. In: Verwiebe, Roland (Hrsg.) (2019): Werte und Wertebildung aus interdisziplinärer Perspektive. 1. Auflage. Wiesbaden: Springer VS. S. 25-46.

Gebel, Christa; Wütscher, Swenja (2015): Social Media und die Förderung von Werte- und Medienkompetenz Jugendlicher. Expertise zu den Potenzialen der Medienarbeit mit Social Media. München: JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis. Abrufbar unter: https://www.ich-wir-ihr.de/wissen/werte, letzter Zugriff: 02.04.2020.

Klaiber, Judtih: „Macht. Führung. Sinn?“ – Leadership als Wertebildungsort. In: Verwiebe, Roland (Hrsg.) (2019): Werte und Wertebildung aus interdisziplinärer Perspektive. 1. Auflage. Wiesbaden: Springer VS. S. 265-284.

Reinders, Heinz: Wertebildung in der Peergroup. In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (2016): Werte lernen und leben - Theorie und Praxis der Wertebildung in Deutschland. 1. Auflage. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung.

Schubarth, Wilfried: Wertebildung in der Schule. In: Verwiebe, Roland (Hrsg.) (2019): Werte und Wertebildung aus interdisziplinärer Perspektive. 1. Auflage. Wiesbaden: Springer VS. S. 79-98.

Sommer, Andreas Urs (2016): Werte. Warum man sie braucht, obwohl es sie nicht gibt. 1. Auflage. Stuttgart. J.B. Metzler Verlag.

Spiekermann, Sarah (2019): Digitale Ethik. Ein Wertesystem für das 21. Jahrhundert. 1. Auflage. München: Droemer.

Thome, Helmut: Werte und Wertebildung aus soziologischer Perspektive. In: Verwiebe, Roland (Hrsg.) (2019): Werte und Wertebildung aus interdisziplinärer Perspektive. 1. Auflage. Wiesbaden: Springer VS. S. 47-78.

Verwiebe, Roland (Hrsg.) (2019): Werte und Wertebildung aus interdisziplinärer Perspektive. 1. Auflage. Wiesbaden: Springer VS.

 

Folgende Studien zum Topthema Medienethik bieten hilfreiche Informationen rund um Wertebildung bzw. Werte und Digitalisierung:

18. Shell-Jugendstudie „Eine Generation meldet sich zu Wort“ (2019)

JIM-Studie „Jugend, Information, Medien“ (2019)

DIVSI-U25-Studie „Euphorie war gestern“ (2018)